Trockenfallen auf dem Watt

Afbeeldingen/Tochten/Willem Jacob Droogvallen.jpgDer Boden von dem Klipper Willem Jacob ist platt. Daher kann das Schiff auf dem Meeresgrund des Wattenmeers trockenfallen. Währen des Trockenfallens fährt das Schiff bei Hochwasser über eine Sandbank. Da nun das Wasser sinkt bleibt das Schiff auf dem Sand des Wattenmeers liegen. Nun können Sie von Bord steigen und über den Meeresgrund laufen.

Während eines Spaziergangs um das Schiff und die Sandbank können Sie erforschen was auf dem Meeresgrund alles zu sehen ist.

Nach dem Trockenfallen wieder weiter segeln

Sorgen Sie jedoch dafür, dass sie bei steigendem Wasser wieder an Bord sind. Durch die Flut kommt das Schiff wieder los von der Sandbank und segeln wir weiter. Nach ein paar Stunden können wir also Segeltour fortsetzten. Wie lange das Trockenfallen dauert hängt davon ab wo wir auf einer Sandbank liegen.

Wollen Sie auch einmal trockenfallen auf dem Watt? Nehmen Sie dann mit dem Skipper der Willem Jacob Kontakt auf. Er kennt die Gezeiten des Wattes und weiß so die passenden Abfahrtszeiten für das Trockenfallen auf dem Watt.